top of page

Auf einen Blick:

In einer unsicheren Zeit grundlegenden gesellschaftlichen Wandels und vieler Krisen hat William Toel als Fürsprecher der Deutschen eine positive Vision für Deutschland. Er ist bekannt für seinen tiefgreifenden Einblick in die deutsche Mentalität und bringt als Redner und Autor zur Sprache, was wir hier selbst nicht oder nur schwer äußern können.

 

Seit 1989 reist er mehrmals im Jahr von den USA nach Deutschland, um mit den Menschen von Angesicht zu Angesicht ins Gespräch zu kommen. Er kennt die wahren Hintergründe zu unserer Vergangenheit und wie umfassend sich diese noch immer auf unser gegenwärtiges Selbstbild auswirken, mit dem die Deutschen in allen Lebensbereichen seit fast 80 Jahren zu kämpfen haben.

IMG_1038.jpg

Als Starthelfer für ein neues, wertschätzendes und liebevolles Miteinander zeigt er Handlungsalternativen und Perspektiven auf. William Toel ermutigt uns dazu, gemäß seiner Leitsätze „Liebe ist die einzige Antwort“ und „Es ist gut, Deutscher zu sein“ gemeinsam und selbstverantwortlich an einem soliden, zukunftsfähigen Fundament zu bauen. Damit wird es möglich sein, den noch ungeborenen Kindern schon heute ein lebens- und liebenswertes Umfeld zu bereiten, in das sie später vertrauensvoll hineinwachsen können.

 

Eine seiner wichtigen Botschaften bezieht sich darauf, dass wir uns auf unser wahres Deutschtum zurückbesinnen, auf unsere tragenden Werte und unsere wertvolle Kultur, um uns in der eigenen Haut wohlzufühlen und als Gesellschaft wieder zusammenzuwachsen.

 

Wenn die Deutschen selbstbewusst in Liebe denken, fühlen und handeln – so, wie es ihrer gottgegebenen Wesensart entspricht –, erfüllen sie die ihnen ursprünglich zugedachte Rolle zur Heilung dieser Welt.

Mehr über William Toel ist hier nachzulesen.

Meilensteine und Errungenschaften:

William war in vielen kritischen Momenten der Geschichte in Deutschland, unter anderem auf dem Höhepunkt der Einwanderungskrise im Herbst 2015, als er an 30 aufeinanderfolgenden Tagen durch 93 Städte und Dörfer in jedem der fünf östlichen Bundesländer ging. (Link zu einem Blogbeitrag aus dieser Zeit).

- Von März 2021 bis Mai 2024 fanden deutschlandweit über 400 Gruppentreffen statt, auf denen William Toel über seine Mission und sein Wirken aufgeklärt hat. Kerngedanken sind unter anderem die Aufforderung an uns, den „Ballast der Vergangenheit“ abzuschütteln, „die psychologische Kriegsführung, die bis heute wirksam ist, zu erkennen, um sich daraus zu befreien“ und unseren Mitmenschen wieder liebevoll zu begegnen. Tausende Menschen nahmen bisher teil, um seine Botschaft zu hören. Es kommen ständig weitere Veranstaltungen hinzu.

 

- Am 21. Juni 2021 initiierte William ein großes Lagerfeuer, an dem er den „Perfekten Sturm“ über Deutschland ankündigte. Deutschlandweit schlossen sich die Menschen an diesem Abend mit über 100 weiteren Lagerfeuern an.

 

- Mit dem „Walk am Rhein“ im August und September 2021 machte William auf die unmenschlichen Umstände aufmerksam, unter denen deutsche Kriegsgefangene zum Ende des Zweiten Weltkriegs in den Rheinwiesenlagern untergebracht waren und dort ihr Leben ließen. Er rief die Menschen dazu auf, sich eigenständig auf den Weg entlang des Rheins zu machen, um der zu Unrecht Getöteten zu gedenken. Über 62.000 Menschen setzten seinen Ruf in die Tat um. Der „Walk am Rhein“ markierte mit der bewussten Verbindung zu unseren Ahnen den Beginn für ein freies, souveränes Deutschland.

Mehr zum „Walk am Rhein“ ist hier nachzulesen.

Video: „Wir schreiben Geschichte – Walk am Rhein mit William Toel“
                                                                    

- Am 21. Dezember 2021 zündeten zwischen 21:00 Uhr und Mitternacht über 100.000 Menschen Kerzen an und folgten damit Williams Beispiel, symbolisch Licht nach Deutschland zu bringen.

 Video: „Das Licht des Lebens – Mach mit!“

                                  

- Im Mai 2022 gab es 4 große Picknicks mit William und Lisa, zu denen sich insgesamt über 2.100 Teilnehmer einfanden. Es wurden viele neue Freundschaften geschlossen – der Beginn einer Vernetzung unter Gleichgesinnten.

Video: „Ein Wochenende für die Ewigkeit“

 

- Im Sommer 2022 folgten nahezu 17.200 Menschen dem Aufruf William Toels zur „Rückkehr zum Rhein“, um dort, an der Lebensader Deutschlands, für die Freiheit des Landes zu beten.

Video: „Rückkehr zum Rhein“

 

- Am 21. Dezember 2022 wurden auf Williams Bitte hin zwischen 21:00 Uhr und Mitternacht deutschlandweit Kerzen entzündet, um den vorsätzlichen Mord an unschuldigen deutschen Müttern und ihren Kindern zu betrauern, der in den Jahren von 1939 bis 1948 erfolgte. Die bewussten Tränen wirkten befreiend und sind zur inneren Heilung eines jeden notwendig.

Video: „Zeit, sich zu erinnern“

 

- Im Sommer 2023 regten William und Lisa die Menschen dazu an, ihr Land zu erkunden und auf diese Weise die „deutsche Seele“ und damit die ursprüngliche Wesensart der Deutschen neu zu entdecken. Bei der „Deutschtumwallfahrt“ wurden von den freiwilligen Organisatoren 12 Orte in ganz Deutschland ausgewählt, die bis heute wertvoll und bedeutsam für dessen kulturelles Gedächtnis sind. Die Menschen machten sich entweder allein, mit ihren Familien oder mit Freunden auf den Weg. Eingesandte Reiseberichte der Teilnehmer wurden in einem großen Telegram-Kanal zur „Deutschtumwallfahrt“ dokumentiert.

William und Lisa verteilten im November 2023 Auszeichnungen in Form einer traditionellen „Wandernadel“ für die fleißigsten Wallfahrer sowie erstmalig Taschen für alle Teilnehmer mit der Botschaft „Es ist gut, Deutscher zu sein“.

 

- Im Februar 2024 machte sich William erneut auf den Weg, um die „Tour für die Unschuldigen“ zu beginnen. Er gab damit den Auftakt dafür, viele deutsche Städte durch ein für diesen Zweck verfasstes Gebet von ihrer bis dahin drückenden Last des schrecklichen Bombenterrors während des Zweiten Weltkriegs zu erlösen. Viele unschuldige Menschen, darunter vor allem deutsche Frauen und ihre Kinder, wurden zu Unrecht getötet. William betete innerhalb von zwei Wochen selbst in mehr als 40 Städten mit den Menschen vor Ort, um der Unschuldigen zu gedenken. Viele folgten seinem Beispiel und so wurden durch viele wirksame Gebete alle betroffenen deutschen Städte innerhalb von vier Monaten von ihrer Bürde befreit. Mit über 700 Zuschriften und Bildeinsendungen wurde dies im Telegram-Kanal „Die Unschuldigen“, der in kürzester Zeit fast 1000 Mitglieder zählte, dokumentiert.

Video: „Für die Unschuldigen – was Ihr tun könnt“

Projekte und Veröffentlichungen:

- Mit dem bei YouTube ausgestrahlten Interview vom 21. Oktober 2020 „Perfekter Sturm – dramatische Veränderungen für Deutschland?“ erreichte William Toel über Nacht ein großes Publikum. Es gilt als Startzeichen für sein öffentliches Wirken gemeinsam mit seiner Frau Lisa hier bei uns in Deutschland.

 

- Auf fünf Kanälen (YouTube und Telegram mit jeweils über 20.000 Abonnenten sowie Instagram, X(Twitter) und Facebook) wurden bisher ungefähr 220 Videos mit Williams Botschaft an uns veröffentlicht. Vier Videos davon hatten mehr als 500.000 Aufrufe. Es gab mehr als 300 Veröffentlichungen von Williams und Lisas Beiträgen durch Betreiber anderer Kanäle.

 

- Bisher wurden ungefähr 20 tiefgründige Interviews mit William Toel und unterschiedlichen Gesprächspartnern auf verschiedenen Kanälen veröffentlicht.

Eine Auswahl an beachtenswerten Interviews ist hier abrufbar.

 

- Seit November 2016 veröffentlicht William Toel auf seiner gleichnamigen Internetseite Blogbeiträge zu aktuellen Themen.

 

- Im Mai 2021 gründeten Lisa und William Toel das Projekt „Die verlorenen Worte“ mit dem Ziel, uns den Wert unserer feinsinnigen deutschen Sprache zurück ins Gedächtnis zu rufen, damit wir einander durch eine bedachtsame Wortwahl wieder auf Herzensebene begegnen können. Viele „vergessene“ Wörter, Gedichte, Märchen und Erzählungen wurden durch das Projekt ins Bewusstsein der Menschen gebracht. Über drei Jahre hinweg erarbeitete die Gruppe der Wortfinderinnen regelmäßig erscheinende Rundbriefe, die per E-Mail an eine große Leserschaft verschickt wurden, sowie eine umfassende Sammlung von wiedergefundenen Wörtern. In ihrem Telegram-Kanal mit über 3000 Abonnenten sind dazu zahlreiche Beiträge veröffentlicht worden.

Gefundene Wörter sind hier nachzulesen.

 

- Von 2021 bis 2024 brachten William und Lisa Toel 7 Flipbooks heraus, in denen sie Hintergründe aufarbeiten, die für die Deutschen und ihr gesundes Selbstverständnis wesentlich sind. 1 Million Menschen haben diese bereits in digitaler oder gedruckter Form gelesen. Folgende Titel sind erschienen:

  • „Es ist gut, Deutscher zu sein“

  • „Bletchley Park – die psychologische Kriegsführung gegen Deutschland“

  • „Kurt ’45 – Eine Rheinwiesenlager-Geschichte“

  • „Die sieben Ungerechtigkeiten“

  • „Neue Weltordnung – das Gesicht des wahren Feindes“

  • „Gefahr! Moralische Höhen!“

  • „Erika“

 

Alle Flipbooks sind hier abrufbar oder in Druckform hier bestellbar.
 

- Im Juli 2022 veröffentlichten William und Lisa Toel das Buch „Constanzes Kind“. Auf 494 Seiten regt diese erschütternde Erzählung in vielschichtiger, einzigartiger Art und Weise bei jedem Leser eigene Erkenntnisse und eine tiefgreifende Heilung hinsichtlich vergangener geschichtlicher Ereignisse an. Bis Anfang 2024 wurden 10.000 Exemplare in der deutschen Übersetzung ausgegeben und über 3300 Hörbücher davon verteilt. Sowohl die Bücher als auch die Hörbücher wurden von William und Lisa nicht verkauft, sondern verbunden mit einer freiwilligen Spende versendet oder verschenkt.

Videos der Ankündigung von „Constanzes Kind“: „Deutschlands Freiheit“ und
„Constanzes Kind‘ ist wieder da!“

 

 

Auf dem Laufenden bleiben – die Rundbriefe

 

- Jeden Mittwoch erscheint der Rundbrief mit dem Betreff „Liebe ist die einzige Antwort“, in dem William und Lisa uns mit Impulsen dazu ermutigen, unsere Beziehung zu Gott wieder zu vertiefen. Diese war unseren Vorfahren zur Bewältigung ihres täglichen Lebens stets zu eigen, kam jedoch über die vergangenen Jahrzehnte immer mehr abhanden.

 

- In regelmäßigen Abständen erscheint außerdem ein allgemeiner Rundbrief an alle Abonnenten, der über die bisherige Arbeit, Erfolge, Projekte und neue Veranstaltungen von William und Lisa Toel informiert.

Hier kannst Du Dich über die Rundbriefe informieren und Dich als Abonnent eintragen.

Gemeinsam wachsen – gewappnet für die Zukunft

- Das William Toel-Netzwerk „1000 neue Freunde“ lebt von der lebhaften Beteiligung aller Interessierten und wächst beständig. Mit regionalen Treffen ermöglicht es den Austausch und die Vernetzung unter Gleichgesinnten im Umkreis. Das Freunde-Netzwerk fördert das wertschätzende Zusammenwachsen.

Die Anmeldung für den Beitritt in eine regionale Gruppe ist hier möglich.

 

- In digitaler Form steht seit 2021 der FireplaceChatRoom (Telegram) zur Verfügung, in dem sich bereits über 1300 Menschen beteiligt haben, um sich zu von William angeregten Fragestellungen miteinander auszutauschen.

 

- Jede Woche erinnern William und Lisa an das Gebet zur Befreiung Deutschlands. Es wird jeden Freitag um 20 Uhr deutschlandweit gesprochen. Immer mehr Menschen erkennen seine Wirksamkeit. Viele von ihnen beten es mittlerweile in kleineren oder größeren Gruppen gemeinsam.

 

- Mit „Herzdeutsch“ riefen William und Lisa Toel im April 2024 eine Bewegung ins Leben, die den Menschen in Deutschland eine echte und greifbare Schutzzone in unsicheren Zeiten bietet. Dabei handelt es sich weder um eine politische noch um eine religiöse Organisation, sondern um eine bejahende Lebensweise, die auf den Leitsätzen „Es ist gut, Deutscher zu sein“ und „Liebe ist die einzige Antwort“ beruht. Symbolisch wird „Herzdeutsch“ durch einen Regenschirm verkörpert und repräsentiert eine Lebensweise nach den folgenden Werten:

 

  1. Friedlichkeit

  2. Freundlichkeit

  3. Ehrlichkeit

  4. Freude

  5. Geduld

  6. Glaube

  7. Güte

  8. Sanftmut

  9. Selbstdisziplin

  10. Mitgefühl

 

Menschen, die diese Werte täglich leben, zählen zu den „Gebenden“, die sich in der Schutzzone unter dem Schirm befinden. Dieser steht außerdem für einen sicheren Ort zur Erhaltung und zum Schutz des Deutschtums. Unter dem „Herzdeutsch-Schutzschirm“ sind wir von Gott behütet.

Im Mai 2024 fanden über 20 Vorträge und 8 Picknicks im ganzen Land statt.

Sie bilden den Auftakt für die neuen, von William angeregten regionalen „Herzdeutsch“-Stammtische. 

Mehr über die „Herzdeutsch“-Bewegung ist demnächst hier nachzulesen.

 

----

Webseite: https://www.williamtoel.de

Termine und Veranstaltungen: https://www.williamtoel.de/termine

Mehr über William und Lisa Toel und ihre Mission auf YouTube:

- „William Toel – Meine Mission – Wer bin ich? Warum bin ich hier?“

- „William Toel – Wer bin ich? Und: Antworten auf weitere drängende Fragen“

bottom of page